Category Archives: Uncategorized

Bibelspruch zum heutigem Tag

Matthäus 5,6
Selig sind, die da hungern und dürsten nach der Gerechtigkeit, denn sie sollen satt werden.

Advertisements

Heutiger Fernsehtip

French Kiss

GB/USA, 1995, 100 Min.

mit Meg Ryan, Kevin Kline, Timothy Hutton, Jean Reno, François Cluzet, Suzan Anbeh, Renée Humphrey, Michael Riley, Laurent Spielvogel, Victor Garrivier, Elisabeth Commelin, Julie Leibowitch, Miquel Brown,

Die US-Amerikanerin Kate lebt mit ihrem kanadischen Verlobten Charlie zusammen in Toronto und bemüht sich um die kanadische Staatsangehörigkeit. Als Charlie aus beruflichen Gründen nach Frankreich reisen muss, weigert sich Kate, die panische Angst vor dem Fliegen hat, mitzukommen. Wenige Tage später meldet sich Charlie telefonisch und verkündet ihr enthusiastisch, er habe sich unsterblich in eine Französin verliebt und werde Kate daher verlassen. Gegen alle Ängste und ohne die notwendige Ausreiseerlaubnis der kanadischen Behörden fliegt Kate nach Paris. Im Flugzeug lernt sie den kleinkriminellen Franzosen Luc kennen, der den amerikanischen Vorurteilen über Franzosen genau entspricht – er gibt sich als ein schmuddeliger Macho mit einem Hang zum Obszönen. Er versteckt in Kates Gepäck unbemerkt eine Weinrebe, in deren Umhüllung er außerdem eine gestohlene Halskette verborgen hat. Daher weicht Luc der Amerikanerin vorerst nicht mehr von der Seite und verspricht ihr zu helfen, Charlie zurück zu

Hilfreiche Bibelsprüche

Warum regst du dich über einen Splitter im Auge deines Nächsten auf, wenn du selbst einen Balken im Auge hast? Mit wel­chem Recht sagst du: `Mein Freund, komm, ich helfe dir, den Splitter aus deinem Auge zu ziehen´, wenn du doch nicht über den Balken in deinem eigenen Auge hinaussehen kannst?

TV Tipp des heutigen Tages

    Leben mit vermischten Sinnen

    Die Welt der Synästhetiker

    A, 2015, 52 Min.

    Wer Farben “hört” oder Klänge “sieht”, galt früher als “krank”. Heute sind synästhetische Fähigkeiten interessant für die Hirnforschung und für Künstlerinnen und Künstler Inspirationsquelle.”Synästhetiker” fühlen sich dadurch ernstgenommen und wagen zunehmend den Schritt in die Öffentlichkeit. Im Film berichten sie unter anderem von farbig wahrgenommenen Buchstaben oder von diversen Geruchs- und Tasterlebnissen.Zu Wort kommen unter anderen Marc Jaques Mächler, Pflanzenökologe aus Zürich und Autor des Kinderbuches “Wenn die Vögel violett singen”, der Psychiater Markus Zedler von der Medizinischen Hochschule Hannover und der Synästhetiker Eckhard Freuwört. Freuwört erinnert daran, dass es im Nationalsozialismus sogar lebensgefährlich für Synästhetiker sein konnte, sich zu ihren besonderen Fähigkeit zu bekennen: Eine seiner Verwandten wurde nach ihrem Bekenntnis von den Nationalsozialisten ermordet. Ewald Moser vom Exzellenzzentrum für Hochfeld-Magnetresonanz in Wien und Jürgen Sandkühler vom Zentrum für Hirnforschung, ebenfalls in Wien, stellen die Ergebnisse ihrer wissenschaftlichen Arbeit vor, und Christian Meyer vom “Arnold Schönberg Center” erzählt vom Briefwechsel zwischen dem Musiker Schönberg und dem Maler Wassily Kandinsky, in dem Synästhesie ein wiederkehrendes Thema war. Pit Noack arbeitet an einer eigenen Programmiersprache, in der algorithmische Zahlenfolgen musikalisch interpretiert werden sollen. Vom selben Ansatz geht auch die Medienwissenschaftlerin …
    Drehbuch: Gerald Teufel